Kongress 2011

Rückblick auf den Kongress 2011

Vom Wert der Würde

PresseberichtPressebericht

Abstracts der Vorträge und Folien sind im Download Bereich zum Herunterladen bereit.
In der Fotogalerie finden Sie eine kleine Auswahl von Bildern.

Samstag, 22. Oktober 2011

09:30 Uhr Musikalischer Auftakt
Begrüßung und Eröffnung
Dr. Detlef Schwarz
Bürgermeister-Stellvertreter Dr. Martin Panosch

10:00 Uhr Die Würde des Menschen ist unabtastbar
Prof. DDDr. Clemens Sedmak
London, Salzburg

11:00 Uhr Pause

11:30 Uhr Worte können Fenster sein - oder Mauern
Sprache gestaltet Beziehung
Einfühlsame Gesprächsführung in der Pflege
Dr. Uwe Schirmer, Bad Schussenried

12:15 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Würde angetastet?!
Freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) bei pflegebedrüftigen Menschen
Ao. Univ. Prof.in Dr.in Andrea Berzlanovich, Wien

14:45 Uhr Würdewahrende Pflege systematisch betrachtet - 
Wechselwirkungen zwischen Politik, Management
und Pflegepraxis
Katarina Planer, MScN, Vallendar

15:30 Uhr Pause


16:00 Uhr Würdewahrende Pflege lehren und lernen
Dr.in phil. Marianne Rabe, Berlin

16:45 Uhr Pantomime zum Thema
Benedikt Anzenender, Erlangen

20:15 Uhr Konzert in der Aula der Universität


Sonntag, 23. Oktober 2011

09:00 Uhr Gottesdienst
Gestaltung: Chor VIVA LA MUSICA, Salzburg
Predigt Pfr. Dr. Norbert Keil, Freising 

10:30 Uhr Kultursensible Pflege -  
Würde der Kultur oder Kultur der Würde?
Prof.in Dr.in Charlotte Uzarewicz, München

11:15 Uhr Mit dem Kopf in den Sternen ...
Ein logotherapeutischer Blick auf die Würde des Menschen
Dr. theol. Christoph Seidl, Regensburg

12:30 Uhr Ende des Kongresses