Kongress 2005

Rückblick auf den Kongress 2005

Humor
eine Ressource für Lebensqualität

PresseberichtPressebericht

Fotos vom Kongress finden Sie in der Fotogalerie

Samstag, 22. Oktober 2005

10.00 Uhr Musikalischer Auftakt
Bläserensemble des Symphonischen Blasorchesters
Bad Griesbach

Begrüßung und Eröffnung
Christine Köckeis

11.15 Uhr Referat
Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens
Fragen an eine Kunst, Situationen zu meistern
Professorin Dr. Ruth Schwerdt

12.15 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr Referat
Humor trotz(t) allem"
Manche Menschen haben trotz und mit Krankheit den Humor nicht verloren -
sondern sogar neu gewonnen.
Was steckt hinter dieser Humor-Macht?
Wie können Pflegekräfte Humor bei Patientinnen und Angehörigen besser wahrnehmen und fördern?
Iren Bischofsberger

14.30 Uhr Pause

15.00 Uhr
Referat und und Präsentation des Humorpojektes im Mostviertel, N.Ö.
Schluss mit lustig?
Humor ... and more
Michael Trybek und Humor-Team

18.00 Uhr Ende

20.15 Uhr Empfang in Form eines Konzertes
Bereitet durch Stadt und Land Salzburg


Sonntag, 23. Oktober 2005

09.00 Uhr Eucharistiefeier im Kongress-Saal
mit Altabt Dr. Odilo Lechner OSG
Musikalische Gestaltung: Loretto Gebetskreis, Salzburg

Kleine Pause

anschließend Referat
Heitere Gelassenheit - Frucht christlichen Glaubens
Altabt Dr. Odilo Lechner OSB

12.30 Uhr Ende

Moderation:
Marlies Bernhard / Monika Pöhlmann / Alfred Dorfmeister / Klaus Stock